Sie befinden sich hier: Startseite > Leistungen > Massage (KMT)

Massage (KMT)

ist eine Therapieform, bei der über bestimmte Dehnungs-, Zug- und Druckreize auf die Spannung und den Stoffwechsel von Haut, Gewebe und Muskulatur eingewirkt wird. Massage wird je nach Krankheitsbild in Kombination mit Wärme oder Kälte angewendet.

Die Intensität der Massagegriffe wird individuell auf den Patienten abgestimmt.

  • Verspannungsschmerzen
  • Muskelverhärtungen
  • Muskelverkürzung
  • Verklebung von Haut, Gewebe und Muskulatur
  • Muskelzerrung
  • Narbenmobilisation